Artikelsuche


rautenhaus digital® im Überblick Drucken

Rautenhaus digital® - Anbieter von zwei Digitalsystemen:

1) Das "besondere" DCC-Digitalsystem: RMX

2) Das bewährte Selectrix-Digitalsystem: SX-Classic

     - bei Beiden Loksteuerung per Fahrpult/Handregler oder per Smartphone/Tablet/PC möglich

 

Digitalsystem RMX

Im RMX-System ist das DCC-Format im Bereich der Steuerung der Lokomotiven auf intelligente Weise durch das sog. Rautenhaus-Multiplex-Verfahren eingeschlossen. Das Schalten und Melden geschieht weiterhin im zuverlässigen Selectrix®-Format.

Rautenhaus digital® hat es verstanden, die Vorteile von Selectrix mit DCC zu verbinden. Herausgekommen ist ein einzigartiges Multiprotokollsystem: das RMX-System - das "besondere" und vor allem bessere DCC-Digitalsystem. 

Die von rautenhaus digital® durchgeführten Weiterentwicklungen zum RMX-Format weisen eine größtmögliche Kompatibilität zum Selectrix®-System auf. So sind die RMX-Komponenten auch im Selectrix®-Format einsetzbar - wo sie natürlich nicht alle ihre Fähigkeiten zeigen können. Andererseits sind viele Altgeräte weiterhin direkt oder im Einzelfall über spezielle Konverter bzw. Adapter auch mit dem RMX-System verwendbar.

 

Digitalsystem SX-Classic

Alle Komponenten aus dem SX-Classic-System von rautenhaus digital® sind reine Selectrix®-Komponenten und damit zu 100% kompatibel zum Selectrix®-System und lassen sich somit entweder mit den Selectrix®-Komponenten anderer Hersteller kombinieren oder bestehende Anlagenkonfigurationen können mit den 100% Selectrix®-kompatiblen rautenhaus digital®-Komponenten erweitert werden.

Beim SX-Classic-System geschieht alles auf der Basis des Selectrix®-Datenformates: Die Steuerung von Lokomotiven, sowie das Schalten von Weichen, Signalen etc. und das Melden durch Rückmeldedecoder.

 

Die Besonderheit beider Systeme

Beide Systeme von rautenhaus digital® basieren in ihrem Kern auf dem Selectrix®-Format. Hier hat sich bis heute eine im Modellbahnbereich an keiner anderen Stelle anzutreffende Standardisierung ergeben: Während bei DCC und Motorola® lediglich die Datenformate zur Ansteuerung der mobilen und stationären Decoder genormt bzw. standardisiert ist, erstreckt sich dies bei Selectrix® auch auf Decoderanschlüsse usw. 

 

Das Besondere am RMX-System und dem Selectrix®-Format im Vergleich zu anderen Systemen ist die Lastunabhängigkeit und die Echtzeitfähigkeit der alle Komponenten verbindenden Bus-Systeme.

Während die SX- und RMX-Busse unabhängig von der Menge der zu übermittelnden Informationen eine konstant hohe Geschwindig­keit aufweisen, sinkt bei den anderen Systemen wie LocoNet oder s88-Bus diese Geschwindigkeit mit der Menge der zu übertragenden Informationen. So werden im SX-Bus beispielsweise bis zu 824 Besetztmeldungen 13mal pro Sekunde zum Interface transportiert. Eine intelligente Übertragung - als Rautenhaus-Standard bezeichnet - entlastet auch noch den PC, indem nur veränderte Zustandsmeldungen zum PC weitergegeben werden. Arbeiten andere Systeme beispielsweise bei der Umsetzung einer computergesteuerten Blockstellen- oder Schattenbahnhof-Steuerung mit mehreren Meldeabschnitten, so reicht bei rautenhaus digital® hier ein einziger Meldeabschnitt! Die mehrfachen Meldeabschnitte dienen bei anderen Systemen einer schrittweisen Ver­ringerung der Fahrgeschwindigkeit des einfahrenden Zuges, erst der letzte Meldeabschnitt bremst das in "Schrittgeschwindigkeit" auf das Signal zufahrende Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Dagegen genügt bei rautenhaus digital® mit seinem konstant schnellen, lastunabhängigen Bus eine einzige Meldestelle. Auf der Basis einer Echtzeitsteuerung per Weg-Zeit-Berechnung der Fahrzeuge im PC werden alle Fahrbewegungen sicher durchgeführt. Dies resultiert unmittelbar in einem geringeren Bedarf an Gleistrennstellen, Besetztmeldern und weniger Verkabelung auf der Anlage. Diese Eigenschaft hat das Selectrix®-Format schon immer attraktiv für computergesteuerte Anlagen gemacht. Mit unserer Weiterentwicklung zum RMX-Multiprotokollsystem steht diese Eigenschaft nun allen im 2-Leiter-Gleichstrom-Format etablierten Datenformaten zur Verfügung (DCC, Selectrix und Selectrix2).

 

Auf meiner Ausstellungsanlage war ich immer wieder beeindruckt, wie exakt die Züge aufgrund der Weg-Zeit-Berechnung zum Stehen kamen. Dies geschah völlig unabhängig davon, wieviele Züge gerade unterwegs waren, da ja das rautenhaus digital-System lastunabhängig arbeitet. Zudem hat der Einsatz von nur einem Belegtmelder pro Blockabschnitt meinen Geldbeutel entlastet und den Verdrahtungsaufwand erheblich vereinfacht. 

 

Rautenhaus digital® bietet ein sehr umfangreiches Sortiment an Komponenten für digitale Mehrzugsteuerungen und richtet sich damit an alle Modellbahner, die ihre Anlage digital betreiben - unabhängig vom verwendeten System oder Datenformat (DCC, Motorola®, Selectrix®).

 

Vor allem, wenn Ihnen Digitalzentralen mit integriertem (Farb-)Display als zu begrenzt erscheinen und Sie die Steuerung Ihrer Modellbahnanlage durch einen externen Computer bevorzugen/beabsichtigen, ist rautenhaus digital® der richtige Partner für den Bereich der Digitaltechnik.

 

Rautenhaus digital® bietet mit dem RMX- und dem SX-Classic-System zwei Digitalsysteme zur Steuerung einer Modellbahnanlage. Mit diesen Systemen können Sie eine Vielzahl verschiedener Steuerungsmöglichkeiten realisieren: Die Spanne der Möglichkeiten reicht von der einfachen Steuerung einer Modellbahnanlage durch einzelne Fahrregler zum Fahren von Triebfahrzeugen bis hin zum Computergesteuerten, vollautomatisierten Betrieb über Besetztmelder und Funktionsdecoder. Besonders dann, wenn Ihre Anlagen über die Größe einer "Tischanlage" hinausgeht (gehen soll), beschäftigen Sie sich - so ist meine eigene Erfahrung - bitte mit dem Selectrix-Datenprotokoll. Dank Selectrix habe ich auf meiner Computergesteuerten Ausstellungsanlage einen unkomplizierten Aufbau und reibungslosen Betrieb ohne Störungen erlebt. Wenn Sie also eine größere Modellbahnanlage haben/bauen und mit dem PC steuern wollen, dann sagen Sie mir bitte später nicht: "Hätte ich doch bloß früher von Selectrix erfahren...! 

 

Rautenhaus digital® ist optimal für den schrittweisen, modularen Aufbau einer Digitalsteuerung geeignet, da alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind und Sie die Steuerung vom einfachen Einsteigerbetrieb bis zum perfekten Großanlagenbetrieb ohne Fehlinvestitionen erweitern können.

 

Lieben Sie es, Ihre Loks "konventionell" per Handregler bzw. Fahrpult zu steuern oder bevorzugen Sie die Variante per Smartphone/Tablet/PC? Beides ist möglich. Zum einen stehen Ihnen sowohl kabelgebundene als auch Funkhandregler von rautenhaus digital zur Verfügung, zum anderen können Sie Ihre Loks mit der rautenhaus digital-Software "PC-Zentrale" via PC-Bildschirm steuern. Möchten Sie Ihr Smartphone/Tablet nutzen, ist dies in Verbindung mit der Software "Smarthand TM "/ "TrainController TM" der Firma Freiwald-Software problemlos möglich. 

 

Die Geschichte von rautenhaus digital®

Rautenhaus digital® startete in der Firma Modellbahntechnik Gerhard Rautenhaus in Syke bei Bremen, gegründet 1993 als Ingenieurbüro zur Entwicklung und Herstellung von Komponenten für digitale Modellbahnsteuerungen. Im Mittelpunkt standen Entwicklungen für das Selectrix®-Format von Trix. Von Anfang an wurden eine Vielzahl von neuen Produkten entwickelt und eingeführt sowie wertvolle Kontakte zu Anwendern und anderen Entwicklern geknüpft, so dass sich rautenhaus digital® heute als Netzwerk mehrerer spezialisierter Entwickler darstellt. Inzwischen bietet rautenhaus digital® mit den RMX- und dem SX-Classic-System zwei vollständige Systeme incl. Lokdecodern zum Aufbau einer digitalen Modellbahnsteuerung an.

 

Lag zu Beginn Entwicklung, Herstellung und Vertrieb noch in einer Hand, bedingte das Wachstum auch hier eine Spezialisierung. Der rautenhaus digital®-Vertrieb bedient ausschließlich den Fachhandel und sog. Vertriebspartner, die wiederum für Sie bereit stehen. Diesen Vertriebspartnern, zu denen auch DIGMOTEC für den süddeutschen Raum gehört, kommt heute eine besondere Bedeutung zu: Sie vertreiben nicht nur die rautenhaus digital®-Produkte, sondern bieten vor allem auch eine umfassende Beratungskompetenz: Konzeption, Aufbau und Betrieb einer digitalen Modellbahnsteuerung im RMX- oder Selectrix®-Format bis hin zur Computersteuerung wird am praktischen Beispiel gemeinsam mit dem Interessenten in einem mehrstündigen Informations- und Beratungsgespräch erarbeitet. Und das alles ganz in Ihrer Nähe.


 

Selectrix® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Fa. Märklin & Cie, Göppingen
rautenhaus digital® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Fa. rautenhaus digital-Vertrieb, Willich